5 Gründe für offene Freitext-Kommentare. So gewinnen Sie mehr Detail-Informationen von Ihren Umfrageteilnehmern

Geschäftsführer - QuestionPro GmbH

Qualitatives Feedback ist wertvoll!

Online-Fragebögen sollten kurz, knapp und übersichtlich aufgebaut sein, damit nicht schon beim Öffnen des Fragebogens eine innere Unlust bei Ihren potentiellen Umfrageteilnehmern aufkommt. Einfache Single- oder Multiple-Choice fragen werden daher sehr gerne genutzt, damit es sich schnell durch den Fragebogen klicken läßt. Vor allem dann, wenn der Online-Fragebogen auf dem Smartphone geöffnet wird. Allerdings verzichten viele Initiatoren von Online-Umfragen damit auch auf wertvolles quantitatives Feedback. Deshalb dürfen neben standardisierten Fragen auch gerne Freitext-Felder verwendet werden. Diese sollten jedoch klug in den Online-Fragebogen eingearbeitet werden. So bietet QuestionPro beispielsweise die “Erweiterte Kommentarfunktion”. Das bedeutet, dass sich erst nach der Bewertung einer Single Choice-Frage ein Textfeld öffnet, in das Umfrageteilnehmer Detail-Informationen zu ihrer Bewertung einfügen können.

customer effort score



Beispiel der “Erweiterten Kommentarfunktion” in QuestionPro

 

Darum sollten Sie auf Freitextkommentare nicht verzichten

1. Mehr Details erfassen mit Freitext-Feldern

Offene Text-Felder geben Ihren Umfrageteilnehmern die Möglichkeit, mehr Detailinformationen und qualifizierte Antworten zu verfassen.

2. Gewinnen Sie ungeahnte Einsichten

Freitext-Kommentare verhelfen Ihnen zu Informationen, über die Sie sich vielleicht noch gar nicht im Klaren waren, die Sie bislang vielleicht nicht einmal erahnen konnten und die Sie mit standardisierten Fragen nie erhalten hätten!

3. “Zwischen den Zeilen” lesen

Erfahren Sie durch den Einsatz von offenen Freitext-Kommentaren auch etwas über den “Speech” Ihrer Befragungsgruppe, über die Denkweise, Mentalität und lesen Sie “Zwischen den Zeilen”.

4. Geben Sie Ihren Umfrageteilnehmern die Möglichkeit, sich auszulassen

Wenn Sie ausschließlich mit standardisierten Fragetypen arbeiten, so bringen Sie Ihre Umfrageteilnehmer um die Möglichkeit, Ihnen mal gehörig zu Meinung zu sagen, also sich mal so richtig auszulassen. Oder aber explizites Lob zu erfahren. Es ist auch eine Form der Wertschätzung, wenn Sie Ihren Umfrageteilnehmern Raum für Kommentare geben!

5. Unterziehen Sie Freitextkommentaren einer Textanalyse

Selbstverständlich ist es gerade bei sehr umfassenden Online-Umfragen fast nicht möglich, sich alle Freitextkommentare durchzulesen. Nutzen Sie daher die in QuestionPro integrierte Freitextanayse, in der Sie etwa mittels sogenannter → Tag-Cloud Worthäufigkeiten analysieren können. Oder aber Sie lassen sich einfach nur jene Freitextkommentare anzeigen, die Sie zuvor mittels Datensegmentierung herausgefiltert haben.

 

Wenn Sie Fragen zum Thema Verwendung von Freitext-Kommentaren in Online-Fragebögen haben, dann kontaktieren Sie uns sehr gerne. Hier finden Sie zudem weitere Informationen zur QuestionPro → Umfrage-Software


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | Google+ | XING Business Group

Bottom Signup

Kostenloses Befragungskonto einrichten
10 Fragen, 100 Feedbacks je Umfrage, zeitlich unbegrenzt