GDPR-Konforme Online-Umfragen erstellen und durchführen mit QuestionPro – So einfach geht’s!

Geschäftsführer - QuestionPro GmbH

Am 25. Mai 2018 tritt in der Europäischen Union die allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) in Kraft, die einen grundlegenden Einfluss darauf haben wird, wie Organisationen mit Daten von Einzelpersonen in Übereinstimmung mit den neuen Datenschutzgesetzen umgehen. Auch Online-Befragungen, die in der Verbraucher-, Markt- oder Mitarbeiterforschung an vorderster Front stehen, müssen mit den aktuellen Vorschriften in Einklang gebracht werden.

Es warten empfindliche Strafen

Was bedeutet das für Unternehmen und Marktforscher, die in der EU tätig sind? Kurzum, es bedeutet, dass jede Organisation, die Daten jeglicher Art sammelt, ein Datenprotokoll implementieren muss oder Gefahr läuft, mit einer Geldstrafe von 4% des Gesamtumsatzes oder 20 Millionen EUR bestraft zu werden, je nachdem, welcher Betrag höher ist.

GDPR-konforme Datenerhebung mit QuestionPro

Um es den Benutzern der QuestionPro-Umfragesoftware zu erleichtern, GDPR-konforme Datenerhebungen zu erstellen und zu versenden, haben wir einen siebenstufigen Prozess eingeführt, um sicherzustellen, dass alle Daten, die zu Marktforschungs-Zwecken in der EU erhoben werden, vollständig GDPR-konform sind.

WICHTIG: Bitte schauen Sie nach, in welchem Datencenter Sie Ihr Nutzerkonto eingerichtet haben. Bei unseren Kunden, deren Nutzerkonto sich auf EU-Servern befinden, ist die GDPR-Konformität zwar automatisch aktiviert, die nachfolgenden Informationen müssen jedoch unter den Einstellungen von QuestionPro-Nutzerkonto hinzugefügt und angepasst werden. 

GDPR KONFORME UMFRAGEN


Klicken Sie in Ihrem Nutzerkonto auf das Avatar-Symbol, anschließend auf “Compliance”. Wenn Sie zur Seite “Compliance” gelangt sind, wählen Sie GDPR, dort ist das Kontrollkästchen zur GDPR Compliance bereits aktiviert, wenn Sie Ihr Nutzerkonto in einem EU-Datencenter haben. Ganz gleich, in welchem Datencenter Sie Ihr Nutzerkonto führen, Sie müssen, wenn Sie Daten innerhalb der EU erfassen und verarbeiten, noch einige Angaben hinzufügen und anpassen!

Datenschutzbeauftragten eintragen GDPR Konforme Umfragen


Sie müssen hier den Datenschutzbeauftragten Ihres Unternehmens eintragen mit allen hier geforderten Angaben! Scrollen Sie dann weiter nach unten und passen Sie die vorbefüllten Felder gemäß Ihren individuellen Wünschen an!


Wo finde ich Löschanfragen seitens meiner Umfrageteilnehmer nach dem “Recht auf Vergessen”?

Das Recht auf Vergessen ist ein wesentlicher Bestandteil der Datenschutzverordnung, und die gilt auch für durch Umfragen erhobene Daten. Wenn ein Umfrageteilnehmer einen Antrag auf Löschung seiner Umfragen stellt, dann wird dies im System geloggt.

Und so finden Sie die Löschanfragen:
Scrollen Sie zum Ende der GDPR Compliance Seite, auf der Sie auch Ihre Einträge zum Datenschutz gemacht haben, und klicken Sie dann auf “Löschanfragen ansehen” (View Deletion Requests). Sodann werden Ihnen alle Löschanfragen angezeigt. Hier können Sie nun die Datensätze löschen.

 

Wenn Sie Fragen zur GDPR Compliance bei Umfragen haben, kontaktieren Sie uns sehr gerne! Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | Google+ | XING Business Group

Bottom Signup

Kostenloses Befragungskonto einrichten
10 Fragen, 100 Feedbacks je Umfrage, zeitlich unbegrenzt