one2one Präsentation: Mit QuestionPro Preissensibilität schnell und einfach ermitteln

Geschäftsführer - QuestionPro GmbH

Die Van-Westendorp-Methode, im englischen Sprachraum auch Van Westendorp’s Price Sensitivity Meter genannt, stellt eine sehr beliebte und relativ einfache methodische Verfahrensweise zur Messung der Preissensibilität einer Zielgruppe dar, welche in der frühen Produktentwicklungsphase zum Einsatz kommt. Bei der Van-Westendorp-Methode geht es darum, herauszufinden, wann der Preis für ein Produkt oder eine Dienstleistung vom Kunden akzeptiert oder abgelehnt wird, also als zu teuer, teuer, billig und zu billig empfunden wird. Wir zeigen Ihnen im Rahmen unserer one2one Online-Präsentation auf, wie mit dem vorgefertigten QuestionPro Van Westendorp Frageset einfach und schnell die Preissensitivität Ihrer Kunden errechnen und das Ergebnis grafisch ansprechend darstellen können!

An wen richtet sich das Angebot?

Mit unserem Webinar sprechen wir vor allem verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und dem Produktmanagement sowie interne Marktforschungsabteilungen und Marktforschungsinstitute an. Auch Hochschulangehörige sind herzlich eingeladen.

Jetzt persönlichen Termin vereinbaren!

Vereinbaren Sie einen Termin für eine individuelle one2one-Online-Präsentation und erfahren Sie, wie Sie mit dem QuestionPro-Frage-Set “van Westendorp Methode” die Preissensitivität Ihrer Kunden schnell und einfach errechnen können.

Hier geht es zum → Anmeldeformular

Inhalt:

1. Übersicht der QuestionPro Benutzeroberfläche
2. Das Van Westendorp Frage-Set
3. Auswertungen und Analysen

Das Angebot ist kostenfrei.

Wenn Sie vorab Fragen zu QuestionPro haben, kontaktieren Sie uns sehr gerne. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | Google+ | XING Business Group

Kostenloses Befragungskonto einrichten
10 Fragen, 100 Feedbacks je Umfrage, zeitlich unbegrenzt