Mobile Marktforschung: Umfragen per SMS sind noch immer beliebt!

Geschäftsführer - QuestionPro GmbH

Höhere Öffnungsraten und direktes Feedback bei SMS Umfragen

Es ist unter Marketingfachleuten hinlänglich bekannt, dass die Öffnungsraten von SMS Nachrichten um ein Vielfaches höher sind als die von E-Mails. Daher entdecken viele Marktforscher das Medium SMS für Umfragen im Rahmen der Mobilen Marktforschung derzeit wieder. Ganz gleich, ob es der Telefon- oder Internetanbieter, das Shopping-Portal oder aber die Fluglinie ist: es wird wieder vermehrt “gesimst”! Und zwar vor allem wenn es darum geht, Kunden danach zu fragen, wie zufrieden diese sind, werden SMS Umfragen gerne genutzt. Ein großer Vorteil der SMS ist, dass sie kaum noch im Alltag genutzt wird und somit wieder eine besondere Stellung genießt und somit auch mehr Aufmerksamkeit.

 

SMS Umfragen – Variante 1:
Direkte Befragung innerhalb der SMS

Eine Methode, seine Kunden per SMS zu befragen, ist, dieses direkt innerhalb der SMS zu tun. Dabei wird an den Kunden eine Kurznachricht geschickt, die in der Regel mit der Frage beginnt, ob der Kunde gerne an einer Umfrage teilnehmen möchte.

“Sie haben kürzlich mit unserem Kundenservice telefoniert.
Dürfen wie Ihnen zur Verbesserung unseres Services drei kurze Fragen hierzu stellen?”

 

Die Antwortoptionen werden gleich mitgesendet: “Antworten Sie bitte mit Ja oder Nein”. Bei einem Nein erhält der Kunde eine nette Dankes-Notiz. Wenn der Kunde gar nicht antwortet, so kann man nach einiger Zeit eine Erinnerungsnachricht versenden. Bei einem Ja wird automatisch die nächste Frage durch die Befragungssoftware versendet, beispielsweise:

“Haben Sie das Telefonat mit unserem Service als freundlich empfunden?
Bitte geben Sie ein J für Ja und ein N für Nein ein!”

 

Die Antwortmöglichkeiten können hierbei selbstverständlich variabel gestaltet werden. Andere Unternehmen geben beispielsweise eine Benotung nach dem Schulnotensystem vor.

“Antworten Sie bitte nach dem Schulnotensystem,
wobei 1 die beste, 6 die schlechteste Note ist.”

 

SMS Befragungen sollten kurz und knapp gehalte sein. Am besten, Sie erwähnen bereits bei der Eingangs-SMS, wie viele Fragen der Kunde zu erwarten hat, so vermeiden Sie innötige Umfrageabbrüche und Frust auf Seiten Ihrer Kunden.

Im Übrigen: Auch Freitextantworten sind bei SMS Befragungen denkbar. Denken Sie allerdings daran, dass nicht jeder große Lust hat, viel Text mit der Smartphone-Tastatur zu tippen. Formulieren Sie daher Ihre Fragen derart, dass diese mit sehr wenig Freitext beantworten werden können.

Umfrage-Software-Beratung
Welche QuestionPro Lizenz für welche Anwendung ist die richtige? Nutzen Sie den QuestionPro Beratungs-Check! Wir zeigen Ihnen auf, welche Möglichkeiten sich für Sie bei der Anwendung von QuestionPro als Befragungs- und Analyseplattform bieten.

SMS Umfragen: Variante 2:
Link zu einem Online Fragebogen

SMS UmfrageEine andere Methode, die Unternehmen sehr gerne nutzen, ist schlicht und ergreifend der Versand eines Links per SMS, der auf eine Landing-Page zu einem Online-Fragebogen führt. Dieser Fragebogen sollte selbstverständlich für die Anzeige auf einem mobilen Endgerät optimiert sein. Ganz gleich, für welche Variante Sie sich entscheiden: Eine SMS als “Trägermedium” für Ihre Mobile Befragung erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Anliegen deutlich mehr Beachtung findet. Denn das Medium SMS ist bei weitem nicht so sehr verbraucht wie die E-Mail.

Aber Vorsicht: Ihre Kunden könnten es als aufdringlich empfinden, wenn Sie ständig irgendwelche SMS von Ihnen oder auch von anderen Unternehmen erhalten. Daher sollte der Versand einer SMS immer einen direkten Bezug zu einer vorausgegangenen Interaktion haben, etwa eine Bestellung oder eine Serviceanfrage. Werbung sollte tabu sein. Das nervt nur!

 

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Mobile Marktforschung mit QuestionPro haben, dann kontaktieren Sie uns sehr gerne! Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zu Seite.

Über unsere Kontaktseite können Sie sich bei uns melden. Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen!


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | Google+ | XING Business Group

Kostenloses Befragungskonto einrichten
10 Fragen, 100 Feedbacks je Umfrage, zeitlich unbegrenzt