Trendanalyse erstellen mit QuestionPro. So einfach geht das!

Geschäftsführer - QuestionPro GmbH
Aus dem Inhalt:
  • Was ist eine Trendanalyse
  • Verschiedene Methoden der Trendanalyse
  • Daten für Ihre Trendanalyse mit QuestionPro erzeugen
  • Beispiel eines Datensatzes

 

Was ist eine Trendanalyse?

Auf den Punkt gebracht liegt das Wesen der Trendanalyse in der Ermittlung sich abzeichnender Entwicklungen und – soweit es der vorhandene Datenbestand zulässt – in der Ergründung der Ursache sich entwickelnder Trends und Tendenzen. Das Erkennen von Trends ist deshalb wichtig, weil es Sie in die Lage versetzt, Prognosen für die Zukunft zu erstellen und bereits auf das wahrscheinliche Eintreffen von Ereignissen oder Ergebnissen reagieren können, noch bevor diese überhaupt eingetroffen sind.

Verschiedene Methoden
der Trendanalyse

Es gibt nicht “die” Trendanalyse an sich. Trendanalyse ist eher ein Sammelbegriff für alle Methoden im Rahmen der Statistik und Analytik, mit denen sich Trends und Entwicklungen ermitteln lassen können. Wenn Sie in Google einmal nach → Literatur zum Thema Trendanalyse suchen, dann sehen Sie eine Vielzahl an Publikationen zu unterschiedlichsten Methoden. Doch ganz gleich, mit welcher Methode im Rahmen der Trendanalyse Sie arbeiten: Sie benötigen in jedem Falle Daten, etwa Daten, die Sie aus laufenden Online-Umfragen gewinnen, oder Daten aus Ihrem CRM-,  ERP- oder KIS-System. Von entscheidender Bedeutung ist hierbei, das die Daten, die Sie für die Trendanalyse nutzen möchten, über einen “Zeitstempel” verfügen, also die Information, zu welchem Zeitpunkt die jeweiligen Datensätze erhoben bzw. generiert wurden.



Daten für Ihre Trendanalyse
einfach generieren mit QuestionPro

Als professionelles System für die Durchführung von Online-Umfragen bietet QuestionPro seinen Kunden selbstverständlich die Möglichkeit des Downloads von Datensätzen an, die für die Erstellung einer Trendanalyse optimiert sind. Wir zeigen Ihnen im folgenden Beispiel, wie einfach das geht!

SCHRITT 1: Öffnen Sie innerhalb Ihrer Arbeitsoberfläche die gewünschte Umfrage aus, für die Sie Daten für eine Trendanalyse generieren möchten. Navigieren Sie anschließend zum Analyse-Dashboard und wählen Sie innerhalb des Untermenüs “Analyse” den Menüpunkt “Trendanalyse” aus.

Trendanalyse Online Umfrage


.
SCHRITT 2: Wählen Sie nun die Parameter für den Download des Datensatzes für Ihre Trendanalyse.

Trendbericht Trendanalyse Online Umfragen


Folgende Parameter stehen Ihnen
für Ihre Trendanalyse zur Verfügung:

  1. Datensatzfilter: Wählen Sie, ob Sie alle Datensätze oder aber einen zuvor gesetzten Datenfilter für Ihre Trendanalyse nutzen möchten
  2. Filterergebnis: Hier können Sie auswählen, ob Sie nur Daten aus abgeschlossenen Online-Umfragen, aus begonnen oder aber aus beiden Varianten herunterladen möchten
  3. Start- und Enddatum: Hier können Sie auswählen, in welchem Zeitraum die Daten erhoben wurden, die Sie für Ihre Trendanalyse nutzen möchten
  4. Häufigkeit: Hier wählen Sie das Zeitcluster aus, innerhalb dessen Ihre Daten zusammengefasst werden sollen (siehe Beispiel weiter unten): Mögliche Parameter sind hier: wöchentlich, monatlich, vierteljährlich, jährlich
  5. Ausgabe-/Berichtsdaten: Hier wählen Sie aus, ob Sie einen einfachen Standard-Datensatz herunterladen möchten, oder aber einen erweiterten Datensatz, der u.a. Standardabweichungen, Mittelwerte und Konfidenzintervalle enthält.

.

Beispiel eines Datensatzes zur
Erstellung einer Trendanalyse

Für dieses Datensatz-Beispiel haben wir folgende Parameter ausgewählt:

Trendanalyse Online Umfrage


 

.
Und so sieht der heruntergeladene Datensatz aus:

Die Trendanalyse kann nur für "quantitative" Fragetypen wie Multiple Choice, Rank Order und Constant Sum durchgeführt werden. Fragen mit textuellem Input (Qualitativ) können nicht für die Trendanalyse verwendet werden.


.
Die heruntergeladenen Daten lassen sich nun schnell und einfach etwa per Excel oder mit einem externen Statsitik- und Analysewerkzeug auswerten, etwa mit → QuestionPro XA.

Wenn Sie Fragen zum Thema Trendanalyse haben, dann kontaktieren Sie uns sehr gerne. Hier finden Sie zudem weitere Informationen zur QuestionPro → Umfrage-Software


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | Google+ | XING Business Group

Bottom Signup

Kostenloses Befragungskonto einrichten
10 Fragen, 100 Feedbacks je Umfrage, zeitlich unbegrenzt