Tools für Ihre Marktforschung: TURF Analyse einfach durchführen mit QuestionPro

Geschäftsführer - QuestionPro GmbH

Dieser Blogartikel beschreibt, wie Sie mit QuestionPro schnell, einfach und kosteneffizient eine TURF Analyse durchführen. Das Akronym TURF steht für “Total Unduplicated Reach and Frequency” und wurde ursprünglich als analytisches Verfahren im Bereich der Kommunikations- und Werbewirkungsforschung zur Reichweitenoptimierung eingesetzt. Vereinfacht erklärt: Wie viele Personen (Total) habe ich mindestens einmal (Unduplicatet) mit meiner Kampagne erreicht (Reach) und viele Personen haben daraufhin irgendwie reagiert (Frequency).

Sehr beliebt ist die TURF Analyse mittlerweile als  etabliertes Standardverfahren zur Ermittlung optimaler Produkt- und Sortimentportfolios in der sogenannten Line-Optimierung (Welche Produkte/welches Sortiment biete ich meinen Kunden an). Und ebenfalls eingesetzt wird das Verfahren zur Bestimmung der bestmöglichen, verkaufsträchtigsten Kombination von Eigenschaften, die ein Produkt aufweisen sollte, um den größtmöglichen Absatz zu erzielen. Die beiden letztgenannten Einsatzfelder der TURF Analyse, die sich im Übrigen hervorragend mit QuestionPro softwaregestützt durchführen lassen, möchten wir Ihnen vereinfacht etwas näher erklären!

TURF Analyse
Die TURF Analyse gehört zu den Standardanwendungen innerhalb der Befragungs- und Analyseplattform QuestionPro. Das Anwendungs- Interface ist selbstverständlich auch in deutscher Sprache verfügbar!

.

TURF Analyse bei der Bestimmung
der bestmöglichen Produkteigenschaften

Bei der TURF Analyse werden, ähnlich wie bei der Conjoint Analyse, den Probanden unterschiedliche Merkmalskombinationen von Produkten in allen möglichen Varianten dargeboten, wobei die präferierten Kombinationen, etwa bestehend aus Farbe, Preis, Verpackung, Konsistenz, Produktdesign und Material von den Probanden ausgewählt werden sollen. Am Ende ergibt die Auswahl der beliebtesten Kombinationen in Summe ein Ranking der bevorzugten Produkteigenschaften, welche dann – vereinfacht beschrieben – das “optimale” Produkt ergeben.

Wenn Sie Ihre TURF Analyse oder Conjoint Analyse mit QuestionPro durchführen, dann haben Sie die Möglichkeit, Bilder und Videos anstatt Begriffe oder Beschreibungen bei der Präsentation von Produkteigenschaften zu verwenden. So können Sie beispielsweise Farben, Verpackungen oder das Produktdesign bildlich sehr konkret darstellen, so dass die Probanden nicht eigene bildliche Abstrahierungen im Kopf erzeugen, sofern Sie den Test nicht vor Ort und ohne Musterbeispiele durchführen.

TURF ANALYSE CONJOINT ANALYSE

Bei der grafischen Ausgestaltung Ihrer TURF- bzw Conjoint Analysen sind Ihnen gestalterisch keine Grenzen gesetzt, wie auch das folgende Beispiel zeigt.

Die Ausgangsfrage in diesem Beispiel: Welche der drei  hier gezeigten Design-Geschenkverpackungen für Piccolo-Sektflaschen würden Sie am ehesten kaufen?

TURF Conjoint Analyse

Die hier auf den Bildern beschriebenen Produktmerkmale werden im Rahmen der Conjoint- und TURF Analyse in unterschiedlichen Kombinationen dargestellt. So wäre zum Beispiel die blaue Produktverpackung in der nächsten Darbietung am Bildschirm während nicht aus Karton, sondern aus Holz mit einer glatten statt gerillten Oberfläche und zu einem vielleicht wiederum ganz anderen Preis.
.

TURF Analyse bei der
Produktsortimentsoptimierung

Eine weitere Herausforderung, die die TURF Analyse meistert, ist die Auswahl des bestmöglichen Produktsortiments. Das ist insbesondere in Zeiten hoher Produktdiversität und einem nicht unerschöpflichen Regalplatz im Handel von hoher Wichtigkeit.  Stellen Sie sich vor, Sie müssten aus 10 verschiedenen Sorten Honig jene 3 Sorten auswählen, die Ihnen den größtmöglichen Absatz versprechen, also bei der Kundschaft am beliebtesten sind.

Ähnlich wie im oben beschriebenen Beispiel zur Kombination der bestmöglichen Produkteigenschaft werden auch bei der TURF Analyse im Rahmen der Line-Optimierung die Probanden nach deren Kaufabsichten gefragt. Dieses kann entweder mit einer einfachen Ja/Nein Frage erfolgen:

würde ich kaufen / würde ich nicht kaufen

oder aber skaliert, beispielsweise

würde ich kaufen / würde ich wahrscheinlich kaufen / würde ich eher nicht kaufen / würde ich nicht kaufen.

Selbstverständlich können Sie mit der TURF Analyse auch die möglichen absetzbaren Stückzahlen ermittelt werden, in dem man die Probanden zusätzlich fragt, wie oft und in welchen Mengen sie voraussichtlich die entsprechenden Honigsorten kaufen würden, die ihnen zusagen und welche alternative sie kaufen würden, wenn das bevorzugte Produkt nicht verfügbar ist.

Nicht allein die Antwort auf die Frage, ob jemand ein Produkt kaufen würde oder nicht und wenn doch: wie viele davon und warum, machen die TURF Analyse zu einem wertvollen statistischen Verfahren im Bereich der Line-Optimierung. Sie erhalten nämlich zusätzlich wichtige Informationen darüber, wer Ihre Produkte kauft und wer nicht, denn Sie erheben zudem sämtliche soziodemografische Daten Ihrer Probanden und können diese mit den Daten aus dem Antwortverhalten zusammenführen.

 

Nutzen Sie QuestionPro für Ihre
analytischen und statistischen Erhebungen

Wenn Sie auf diesen Artikel gestoßen sind, weil Sie eine Conjoint- oder TURF Analyse softwaregestützt durchführen möchten, dann kontaktieren Sie uns sehr gerne! Wir zeigen Ihnen auf, welche Möglichkeiten sich Ihnen bei Verwendung von QuestionPro als Befragungs- und Analyseplattform bieten.


Sie möchten weiterhin auf dem Laufenden bleiben?
Folgen Sie uns bei Twitter | Facebook | Google+ | XING Business Group

Bottom Signup

Kostenloses Befragungskonto einrichten
10 Fragen, 100 Feedbacks je Umfrage, zeitlich unbegrenzt