Unterstützt von : Universitätsmedizin Mainz - QuestionPro Academic Sponsorship Programm
"Alle spielen mit! Oder nicht?"
Sinn und Unsinn der differenzierten Schulsportbefreiung
5%
Umfrage abbrechen
 
 
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen.

Willkommen bei unserer gemeinsamen Studie der Universitätsmedizin Mainz und des Forschungszentrums für Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FOSS) am Karlsruher Institut für Technologie. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, unseren kurzen Fragebogen zu beantworten. Die Umfrage ist freiwillig, anonym und wird nur wenige Minuten in Anspruch nehmen. Sie können die Umfrage jederzeit abbrechen.
  
Unser Ziel ist es, die Wahrnehmung von behandelnden Ärzten für die Problematik der wiederholten Schulsportbefreiung von Kindern mit chronischen Erkrankungen zu schärfen und ein Konzept zu entwickeln, die Teilnahme am Sportunterricht zu verbessern.
In der Vergangenheit konnten wir bereits zeigen, dass Sportlehrer dem Thema der differenzierten Schulsportbefreiung grundsätzlich aufgeschlossen gegenüber stehen, aber gemeinsame Lösungen mit behandelnden Ärzten gefunden werden müssen.
  
Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte jederzeit an untenstehende E-Mail-Adresse.
Vielen Dank für Ihre Interesse!
  
Ihr Projekt „Kindersport STATT Medizin" an der Universitätsmedizin Mainz
 
Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte jederzeit an folgende E-Mail-Adresse: tatjana.koenig@unimedizin-mainz.de