Vollversion testen

Fragen zur Umfrage zur Diskriminierung aufgrund des Geschlechts + Beispielvorlage für einen Fragebogen

Die Vorlage für Fragen zur Umfrage zur Diskriminierung aufgrund des Geschlechts wird erstellt, um Antworten von Mitarbeitern am Arbeitsplatz zu sammeln, um festzustellen, ob sie Diskriminierung aufgrund des Geschlechts erfahren haben. Diese Umfragevorlage wurde sorgfältig für Organisationen zusammengestellt und enthält Fragen, die eine ausgewogene Mischung aus demografischen und geschlechtsspezifischen Diskriminierungsfragen darstellen. Diese Umfragevorlage kann angepasst und an die Geschäftsanforderungen des Unternehmens angepasst werden. Abgesehen von den vorhandenen Fragen kann diesem Fragebogen eine größere Anzahl von Fragen hinzugefügt werden.

Diskriminierung aufgrund des Geschlechts aufgrund des Geschlechts (oder Geschlechts) wird als häufige Verletzung der Bürgerrechte angesehen, die viele Formen annimmt. Männer und Frauen können bei der Arbeit nicht aufgrund ihres Geschlechts diskriminiert werden. Einige Arbeitgeber haben veraltete Vorstellungen darüber, welche Arbeit nur für Frauen und Männer geeignet ist und wie diese Arbeit belohnt werden sollte. Einige Mitarbeiter ignorieren die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, indem sie sich nicht dagegen aussprechen und dies nur zu ihrem Nachteil machen.

Im Folgenden finden Sie die Fragen, um das Wissen Ihrer Mitarbeiter über Diskriminierung aufgrund des Geschlechts zu bewerten und zu verstehen:


Abschnitt A: Demografisch
1. Geschlecht
2. Alter
3. Professionelle Zertifizierungen (können mehrere auswählen)
4. Bildungsabschluss
5. Wie hoch ist Ihr aktuelles Einkommen pro Monat?
6. Positionsebene
Abschnitt b
Diskriminierung aufgrund des Geschlechts Bitte wählen Sie die entsprechende Antwort aus, um anzugeben, inwieweit Sie den Aussagen zustimmen.
Stimme voll und ganz zu (SA)
Stimme zu (A)
Neutral (N)
Nicht einverstanden (DA)
Stimme überhaupt nicht zu (SDA)
1. Ich habe am Arbeitsplatz Diskriminierung aufgrund des Geschlechts erfahren.
2. Mein Vorgesetzter berücksichtigt das Geschlecht bei der Delegierung von Aufgaben nicht.
3. Mein Geschlecht beeinflusst meinen Beruf.
Gleichaltrige würden mich aufgrund meines Geschlechts anders behandeln.
Familienverantwortung
5. Bist du verheiratet? (Wenn ja, beantworten Sie bitte die Fragen 6 und 7)
6. Arbeitet Ihr Ehepartner?
7. Unterstützt Sie Ihr Ehepartner aktiv in Ihrer Karriere?
8. Hast du Kinder? (Wenn ja, beantworten Sie bitte die Fragen 9 - 12)
9. Wie viele unterhaltsberechtigte Kinder haben Sie?
10. Alter der unterhaltsberechtigten Kinder (Sie können mehrere auswählen)
11. Wie ist die Art der Kinderbetreuung bei der Arbeit?
12. Wie viele Stunden in einer durchschnittlichen Woche verbringen Sie mit der Betreuung Ihrer Kinder?
Organisationsdauer (Betriebszugehörigkeit)
13. Wie viele Stunden arbeiten Sie durchschnittlich in einer Woche?
14. Wie lange sind Sie in Ihrem derzeitigen Unternehmen beschäftigt?
15. Wie lange wollen Sie in der derzeitigen Beschäftigung bleiben?
Abschnitt C - Karriereförderung
Bitte wählen Sie die entsprechende Antwort, um anzugeben, inwieweit Sie den Aussagen zustimmen. Gehalt
Stimme voll und ganz zu (SA)
Stimme zu (A)
Neutral (N)
Nicht einverstanden (DA)
Stimme überhaupt nicht zu (SDA)
1. In meiner Organisation gibt es Gehaltsunterschiede auf derselben Ebene.
2. Mir wurde zu Unrecht eine Gehaltserhöhung in meiner Organisation verweigert.
3. Ich bin mit meinem aktuellen Gehalt zufrieden.
Beförderung
Stimme voll und ganz zu (SA)
Stimme zu (A)
Neutral (N)
Nicht einverstanden (DA)
Stimme überhaupt nicht zu (SDA)
4. Ich freue mich auf Beförderung / Karriereförderung.
5. Mein Manager / Vorgesetzter ermutigt mich, mein Potenzial zu erkennen.
6. Ich glaube, dass ich mehr Potenzial und Fähigkeiten habe als das, was ich in meiner aktuellen Position bewerbe.
7. Ich bin zuversichtlich, befördert zu werden.
Ausbildung und Entwicklung
Stimme voll und ganz zu (SA)
Stimme zu (A)
Neutral (N)
Nicht einverstanden (DA)
Stimme überhaupt nicht zu (SDA)
8. Es gibt viele Möglichkeiten für Schulungen, um meine Bedürfnisse zu erfüllen.
9. In der Organisation gibt es einen Berater oder Manager, mit dem Sie über die Entwicklung meiner Karriere sprechen können.
10. Ich habe in meinem Beruf die Möglichkeit, meine Erfahrungen zu lernen und zu erweitern.
Alle anderen Vorschläge oder Kommentare, die Sie zur Ungleichheit der Geschlechter bei verheirateten Buchhaltern haben:

Umfragen zur Mitarbeiterbeurteilung

Befragung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das Unternehmen verlassen

18 Fragen

Verwenden Sie diese Umfrage, wenn Sie in Erfahrung bringen möchten, warum Ihr Unternehmen eine hohe Fluktuation hat und warum Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen das Unternehmen verlassen

Umfragen zur Mitarbeiterbeurteilung

Unternehmens- und Management-Bewertung

33 Fragen

Diese Vorlage für eine Mitarbeiterbefragung beinhaltet Fragen zur Bewertung des Unternehmens und des Managements durch die Mitarbeiter*innen

Umfragen zur Mitarbeiterbeurteilung

Befragung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das Unternehmen verlassen (Kurzform)

14 Fragen

Verwenden Sie diese Kurzbefragung, wenn Sie in Erfahrung bringen möchten, warum Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen das Unternehmen verlassen