E-Mail-Zustellung FAQ

Wie geht das System mit Bounces um? (Softbounces/Hardbounces)

Hardbounces: Das System erkennt Hardbounces automatisch und markiert die entsprechende E-Mail-Adresse als unzustellbar. Dies verhindert, dass an die jeweilige E-Mail-Adresse weitere E-Mails gesendet werden. Die Markierung geschieht sofort, wenn das System eine Bounce-Message erhält.

Softbounces: Das System kann derzeit noch nicht zwischen Hard- und Softbounces unterscheiden. Jede Bounce Message wird als Hardbounce interpretiert. Wir planen jedoch in Zukunft ein System zu implementieren, dass Softbounces separat markiert, damit diese besser verfolgt und überwacht werden können. Der jetzige Plan sieht vor, dass das System 5 Softbounces mit einem Hardbounce gleichsetzt.

Wie lange dauert es, bis das System die Hard- und Softbounces markiert?

Dies geschieht unverzüglich. Die Datenbank wird sofort aktualisiert, wenn das System eine Bounce-Message erhält.

Wie wird mit Abbestellungen von E-Mail-Benachrichtigungen umgegangen?

Jede E-Mail, die der Endnutzer empfängt, enthält einen Link, mit dem die E-Mail-Benachrichtigungen deaktiviert werden können. Sobald dieser Link geklickt wird, markiert das System die Adresse und an den Endnutzer werden keine weiteren E-Mails mehr gesendet.

Es kommt bei diesem Vorgang zu keinerlei Verzögerung/Bearbeitungszeit, da der Prozess automatisch online ausgeführt wird.

Was ist mit manuellen Abbestellungen (übers Telefon/per E-Mail)?

Das System bietet Ihnen einen einfachen Mechanismus für das Suchen nach E-Mail-Adressen innerhalb einer Liste. Für die jeweilige Adresse können Sie dann die E-Mail-Benachrichtigung manuell abbestellen. Unsere Anti-Spam-Richtlinie fordert, dass dem Wunsch nach Abbestellung von E-Mails innerhalb von 24 Stunden nachgegangen wird.

Was ist mit SPAM-Beschwerden? Hat QuestionPro ein pro-aktives SPAM-Beschwerdemanagement?

Ja. Jede E-Mail, die von unserem System aus gesendet wird, enthält einen Link, mit dem die E-Mail als SPAM gemeldet werden kann. Wenn ein Nutzer eine Mail als SPAM meldet, wird er automatisch aus der E-Mail-Liste entfernt. Des Weiteren werden wir, sollte es zu gehäuften SPAM-Beschwerden über einen Nutzer kommen, unseren Dienstleistungsvertrag mit dem jeweiligen Nutzer kündigen.

Was passiert mit der E-Mail-Adresse in der Datenbank, wenn der entsprechende Nutzer die Benachrichtigungen abbestellt oder eine E-Mail als SPAM markiert hat?

Sie wird in der Datenbank entsprechend gekennzeichnet. Dies dient als Absicherung, dass an den Nutzer nicht erneut E-Mails gesendet werden.

Welche IP-Adresse verwendet das System beim Absenden von E-Mails?

Zurzeit werden folgende IP-Adressen verwendet:

72.5.52.207
206.135.83.90

Hinweis: Nutzer haben keine individuelle IP-Adresse.

Verwendet das System Absender-Verifikationstechnologien wie zum Beispiel DomainKeys (Yahoo) oder Sender-ID (Hotmail)?

Sowohl Sender-ID als auch DomainKeys sollten am 1. September 2007 live gehen. Mehr Informationen dazu finden Sie weiter unten bei den weiterführenden Links.

Was ist mit automatischen Abwesenheitsnachrichten?

Die verschiedenen E-Mail-Systeme regeln den automatischen Versand von Abwesenheitsnachrichten auf unterschiedliche Weise. Es gibt deshalb keine Standardverfahrensweise für den Umgang mit Abwesenheitsnachrichten. Im Allgemeinen werden automatische Abwesenheitsnachrichten an QuestionPro allerdings als Hardbounce markiert. Sollten die Abwesenheitsnachrichten jedoch an Ihre Absenderadresse geschickt werden, wird dies nicht als Hardbounce markiert. Die Markierung hängt also vom jeweiligen Empfangssystem ab.

War dieser Artikel hilfreich?
Das tut uns leid
Wie können wir es verbessern?
einreichen

Das könnte Sie auch noch interessieren...