Sicherheit

Firewall
Unsere Firewall läuft als eine separate Maschine, die als Gateway für den Zugriff zu allen anderen Servern in unserem System fungiert. Diese Firewall wurde geschaffen, um zu verhindern, dass Hacker in das System eindringen und nach Daten und Informationen suchen. Sie dient als Barriere, sodass es nur einen einzigen Zugangspunkt in unserem System gibt... dem Web-Browser. All unsere internen Datenbanken und Applikationen sind geschützt vor jeglichem Zugang außerhalb der Firewall.
Survey Software Help Image
Wir nutzen die Checkpoint VPN-1 Lösung, eine hochmoderne Technologie, die den Schutz sensibler Daten unserer Kunden ermöglicht. Für Nutzer mit Fernzugriff (VPN) ist Checkpoint Marktführer mit fortschrittlichen Lösungen, um VPN-Verbindungen effizient und vollständig transparent herzustellen und bietet starke Verschlüsselung, um Datensicherheit zu gewährleisten. Zudem unterstützt Checkpoint ein breites Spektrum an Authentifizierungsmethoden, um die Identität der Nutzer zu verifizieren. Alle VPN-1 Lösungen sichern die Übertragungen mithilfe von Netzwerk-Gateways und individuellen Servern.
Check Point FireWall-1 basiert auf Stateful Inspection, dem de facto Standard für Internet-Firewalls, entwickelt von Checkpoint Software Technologies (U.S. Patent Nr. 5.606.668 und 5.835.716). Stateful Inspection stellt das höchstmögliche Level an Sicherheit zur Verfügung, indem es kommunikations- und applikationsorientierte Status- und Kontextinformationen eingliedert, welche gespeichert und dynamisch aktualisiert werden.
FireWall-1 authentifiziert Nutzer von HTTP-Diensten transparent mithilfe einer umfassenden Login-Prozedur. Transparenz heißt in dem Sinne, dass der Nutzer eine Verbindung direkt zum Ziel anfragen kann, anstatt zu einem Firewall-Gateway. FireWall-1 fängt automatisch jede Verbindung ab und fordert Nutzer auf, sich zu authentifizieren, wenn es sicherheitspolitisch erforderlich ist.
Check Point FireWall-1 schützt Nutzer vor Virus-Attacken, bösartigen Java- und ActiveX-Applets und unerwünschten Web-Inhalten durch die integrierten Sicherheitsserver. Für jede Verbindung, die durch einen FireWall-1 HTTP, SMTP oder FTP Sicherheitsserver erfolgt, kontrolliert der Netzwerk-Manager den Zugang zu bestimmten Daten mit einem hohen Grad an Granularität. Der Zugang kann durch bestimmte Web-Seiten und Aktionen, SMTP-spezifische Header-Felder und anderem kontrolliert werden.
Sicherheitschecks durch ID und Passwort
Umfrageeigentümer gelangen mithilfe Ihrer ID und Ihrem Passwort in den administrativen Teil des Systems. Dies ist der einzige Weg, auf die für die individuelle Umfrage gesammelten Daten, zugreifen zu können. Der Benutzername und Passwort-Check ist ein Standardzugriffsprotokoll in dieser Branche.
Zugriffskontrolle für Umfragen
Zugriff auf die Umfrage von potentiellen Befragten kann mithilfe eines Passwortschutzes kontrolliert werden. Auf diese Weise kann nur eine bestimmte Gruppe von Individuen (denen Sie als Administrator Zugriff erteilen) an der Umfrage teilnehmen.
Spezifische Daten-Items
Individuelle Daten-Items sind nicht verschlüsselt. Jedoch sind sie zum Benutzernamen und Passwort des Umfrageeigentümers geschlüsselt und es werden umfangreiche Prüfungen durchgeführt, sodass Zugang zu jedem individuellen Daten-Item (und allen Berechnungsanfragen) eine Bestätigung des korrekten Benutzernamens und des Passwortes erforderlich ist.
Sicherheit bei Kreditkartenzahlungen
Verisign bearbeitet alle Berechnungen für Kreditkartenzahlungen direkt auf Ihrer Seite. QuestionPro nutzt Verisign zum Beabeiten von Kreditkartenzahlungen. Verisign erstellt einen dedizierten SSL TCP/IP level Übermittlungs-Thread für jede Transaktion zwischen Kunden und Server.
Survey Software Help Image
War dieser Artikel hilfreich?
Das tut uns leid
Wie können wir es verbessern?
einreichen